Case Study: EDEKA

Die Überfülle an erwerbbaren Produkten stellt den Lebensmitteleinzelhandel vor ein immer größer werdendes Platz- und Präsentationsproblem. Supermärkte kämpfen darum, möglichst jeden Zentimeter ihrer Verkaufsfläche zu nutzen und die anzupreisende Ware ansprechend zu präsentieren. Insbesondere gilt diese Herausforderung für hochklassige Produkte, die noch stärker auf Emotionalität und Inszenierung setzen, wie beispielsweise Convenience Food. Mit demselben Problem sah sich der EDEKA Supermarkt…

Case Study: Drink Chiller

saravinis Konzept des Drink Chillers zeigt die enormen Möglichkeiten, mit Design und der richtigen Präsentation von Produkten den Umsatz signifikant zu fördern. Gewöhnliche Getränkeschütten sind vornehmlich von Flughafenshops bekannt, allerdings in ungekühlter Version. saravini hat einen innovativen Kühl-Kubus entworfen und produziert, der in der Lagerhaus Tankstelle Landskron im Juni 2016 getestet wurde. Im Drink Chiller wurden Getränkedosen gekühlt, die zuvor in…

Case Study: SPAR „enjoy“

Es begann mit einem aufkommenden Trend, dessen Zukunftspotential sich eindeutig abzeichnete: Der des Snackings und die daraus resultierende Stärke des Take-Away Markts. SPAR Österreich hat den Trend frühzeitig erkannt und daraus ein interessantes Lebensmittelkonzept entwickelt, sowohl hinsichtlich der Produktlinie selbst als auch in puncto Design. Die Hauptbotschaft von „enjoy“ vermittelt: Frische, Genuss und Qualität. Frischer Genuss, perfekte Präsentation…